Ü B E R   U N S

Die Ministranten St. Martin Mümliswil zählen derzeit rund 50 Mitglieder - damit sind wir eine der grössten Ministrantenscharen in der Region. Obwohl Mümliswil-Ramiswil nur etwa 2'700 Einwohner hat, machen also nach wie vor viele Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bei den Minis mit. Kein Zufall, denn entgegen dem Trend der Zeit hat die Kirche im Guldental durchaus noch einen wichtigen Stellenwert.


Der Dienst am Altar
Das Ministrieren in unserer schönen Pfarrkirche während der Gottesdienste ist die Hauptaufgabe unserer Ministrantenschar. Wir unterstützen den Pfarrer während der Messe, ziehen die Kollekte ein und tragen mit Kerzen und Weihrauch zum feierlichen Rahmen der Gottesdienste bei. Bei einer "normalen" Messe stehen jeweils 4 Minis im Einsatz, während bei einem grossen Hochamt (Ostern, Weihnachten) bis zu 20 Messdiener den Dienst am Altar verrichten.  Die Einsätze beim Dienen werden durch den Miniplan bestimmt, der rund fünf Mal pro Jahr veröffentlicht wird und jeweils für 2-3 Monate gilt.

Gruppenstunden
Neben dem Dienst am Altar führen wir jede Woche Gruppenstunden in unserem Vereinslokal, dem Martinsheim, durch. Die Minis sind je nach Alter in eine Gruppe eingeteilt (jeweils 5-10 Minis pro Gruppe). Bei diesen wöchentlichen Treffen ist für jeden Geschmack etwas dabei: Action und Tempo, tanzen und singen, basteln und bauen. Kurz gesagt: Es ist immer was los in der Gruppenstunde!

Anlässe
Etwa 1x pro Monat führen wir ausserdem einen zusätzlichen Anlass für die ganze Minischar durch (siehe Jahresprogramm). Zum einen sind das gemeinnützige Aktionen wie das Sternsingen am Dreikönigstag oder das Palmen machen für den Palmsonntag. Zum anderen gibts auch viele Aktivitäten, die wir extra für die Minis organisieren: Filmabend, Tretcarrennen, CasinoNight, Minireise, Zeltweekend und vieles mehr.

Minilager
Das unbestrittene Highlight ist immer das legendäre Minilager, das wir alle zwei Jahre durchführen. Während einer Woche tauchen wir in eine spannende Themenwelt ein und haben unzählige Aufgaben und Abenteuer zu überstehen. Im Jahr 2014 führte uns das Minilager nach Mont-de-Buttes NE, wo wir bereits in den Jahren 2008 und 2012 tolle Lagerwochen verbracht haben. Das Lager war wiederum legendär und unvergesslich!

Leiterteam
Geführt wird die Minischar durch ein Leiterteam, das die Anlässe und Gruppenstunden organisiert und leitet. Nur dank des grossen Einsatzes der Minileiter, die ihr Engagement unentgeltlich erbringen, können wir unser grosses Aktivitätenprogramm durchführen und unseren Minis immer wieder tolle Erlebnisse ermöglichen.